Erkrankungsspektrum


Wir behandeln sie bei uns nach den neuesten Erkenntnissen der modernen Neurologie. Eine Behandlung erfolgt bei uns nur nach gründlicher Erhebung der Krankengeschichte und gründlicher Untersuchung. Sie helfen uns sehr, ihre Beschwerden besser einordnen zu können, wenn sie vorherige Behandlungsunterlagen und Untersuchungsbefunde mit zur ersten Vorstellung bringen. Die Berichte werden bei uns elektronisch archiviert und helfen uns, ihre Beschwerden im Zusammenhang mit anderen Leiden einordnen zu können.

Ganz wichtig sind auch Informationen zu Medikamenten, die sie einnehmen. Am besten bringen sie eine aktuelle Meidkamentenliste mit. Haben sie bereits einmal Medikamente bekommen, die sie nicht vertragen haben oder sind sie allergisch auf bestimmte Stoffe, insbesondere Arzneimittel? Auch diese Informationen sind für uns sehr wichtig.

Deswegen beachten sie bitte vor der Erstvorstellung, die folgende Checkliste

  • Aktuelle Arztbriefe
  • Alte Arztbriefe schwerer Erkankungen
  • Aktueller Medikamentenplan
  • Aktuelle Röntgenbilder/MRT/CT Aufnahmen mit Befund
  • Allergien
  • Liste nicht vertragener Medikamente

Aber welche Erkrankungen fallen eigentlich in das Fachgebiet der Neurologie?

Unter anderem werden bei uns folgende Erkrankungen behandelt:

Schlaganfall Bewegungsstörungen
Epilepsie Schmerzen
Multiple Sklerose Bandscheibenvorfall
Demenzen Polyneuropathien
Andere Nervenerkrankungen Psychosen
Depressionen Gesundheitscheck