Priv.-Doz. Dr. med. Martin Ritter

Facharzt für Neurologie

Studium der Humanmedizin Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
Tulane University, New Orleans, LA, USA
Staatsexamen  1999
Approbation 19.6.2001
Facharztanerkennung 1/2008 Facharzt für Neurologie, Ärztekammer Westfalen-Lippe
Klinische Ausbildung

1999 bis 2009 Klinik für Neurologie, UKM Münster
2007 bis 2008 Klinik für Psychiatrie, UKM Münster

2009 – 2013 Oberarzt und Leiter der Stroke Unit der Klinik für Neurologie, UKM Münster

2008-2013 Leiter des Ultraschalllabors der Klinik  für Neurologie, UKM Münster

Seit 4/2013 Niederlassung als Facharzt für Neurologie

Akademischer Werdegang

Forschungsaufenhalte in der Klinik für Neurologie, Abteilung Neuropathologie, der Medizinischen Hochschule Debrecen, Ungarn

Promotion 2002 zum Thema neurovaskulärer Ultraschall

Habilitation 2012 zum Thema moderne Schlaganfalltherapie

Sonstige Qualifikationen

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

Zertifikat "Qualifizierte Botulinumtoxintherapie" der DGN

Referenzuntersucher (DEGUM III) der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

Prüfer für das Zertifikat spezielle neurologische Ultraschalldiagnostik der DGKN

MItglied der Ultraschallkommission der DGKN

Mitglied der Fachgesellschften Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (DGKN) 
Deutsche Schlaganafallgesellschft (DSG)
Europäische Schlaganfallgesellschaft (ESO)
Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
European Society of Neurosology and cerebral hemodynamics (ESNCH)
Gutachter für nationale und internationale Fachzeitschriften Neurology, Stroke, Circulation, JNNP, Acta Neurologica Scandinavica, Ultraschall in der Medizin, AJNR, und andere